Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lehrgang Leadership-Journey

Die Leadership-Journey: Alles könnte anders sein!

Von der Führung einer Organisation gehen die entscheidenden und prägenden Impulse für die Qualität des Miteinanders, für die Bereitschaft zu Engagement und Eigenverantwortung aus. Eine Organisationskultur, in der Menschen wachsen dürfen, bedarf auch einer besonderen Führungskultur.

Diese andere Art der Führung, die MitarbeiterInnen Führungs-KollegInnen einlädt, ermutigt und inspiriert, über sich hinauszuwachsen, ist – über eine einzelne Methode hinaus – Ausdruck einer besonderen Haltung, des achtsamen Respekts. Wir nennen dieses neue Führungsverständnis Führung in Verbindung: dabei geht es uns um das Fühlen, Denken und Handeln in Verbindung mit sich selbst, mit MitarbeiterInnen und mit Führungs-KollegInnen.

Wir laden Sie ein, das Bild des Helden, der Kämpferin, die sich einsam mit Führungsthemen herumschlagen, hinter sich zu lassen und mit unserer Leadership-Journey die Welt der Führung in Verbindung zu entdecken:

  • Am Beginn der Erkundung steht der Blick in den eigenen Werte-Spiegel und die Standortbestimmung zur aktuellen Wirksamkeit in Führungssituationen. In Verbindung mit ihrer Führungs-Vision bestimmen die TeilnehmerInnen ihr Ziel für den Lehrgang und knüpfen erste Lern- und Kooperationsbeziehungen in der Gruppe .
  • Die nächsten Etappen widmen wir der Führung in Verbindung von Individuen,
  • von Teams, und
  • der Gestaltung ganzer Unternehmen und Strukturen, die das Führen in Verbindung und auf Augenhöhe stärken und ermöglichen..
  • Schließlich eröffnen wir das Spannungsfeld zwischen Bewahren und Verändern, geben Einblick in die ganzheitliche Gestaltung von Veränderungsprojekten und laden zu einer Community of Practice für Führung in Verbindung ein.

Die Module im Überblick:

Teil 1: Wer bin ich, wenn ich führe?
»Die Reise beginnt mit der Reise zu mir selbst

Nach dem Motto „Outer work starts with inner work” rücken am Beginn der Leadership-Journey die Werte und den Sinn der eigenen Führungsarbeit in den Mittelpunkt:

  • Was leitet mich? Welchen Sinn hat mein Tun?
  • Welche Vision meiner Führungs-Wirksamkeit schwebt mir vor?
  • Wo stehe ich heute und wie will ich die Leadership-Jouney für meine Potentialentfaltung nützen?

Zugleich richten wir uns in der Journey-Gruppe auf Augenhöhe ein: Wir gestalten gemeinsam, wie Erfahrungen und Wissen von uns als Leitungs-Duo zu den Herausforderungen der TeilnehmerInnen passt und setzen gemeinsam Schwerpunkte für die weitere Reise.

Teil 2: Mit tragfähigen Beziehungen führen
»echte ReisegefährtInnen gewinnen

Die Kernaufgabe wird deutlich: Wir erkunden das Führen durch Orientierung Geben und durch das bewusste Gestalten von Beziehungen:

  • für ein gutes Zusammenspiel sorgen
  • Beziehungsdynamiken gestalten und
  • coachend führen

Dabei wird immer deutlicher: die Haltung ist entscheidend, ob mir meine Führungsaufgabe auf Augenhöhe gelingt. Im Teil 2 erkunden wir Augenhöhe durch Respekt, Offenheit, Authentizität und Vertrauen

Teil 3: Teams und Gruppen zum Aufblühen bringen
»den Weg gemeinsam genießen

Wie fördere ich die Energie und Weisheit der Gruppe ? Dabei hilft, die Dynamik von Gruppen zu verstehen:

  • mit der Dynamik führen, Konflikte als Chance nützen
  • Teams unterstützen, ihre Bedürfnisse nach Erfolg und positiver Teamkultur zu artikulieren
  • gemeinsam getragene Lösungen entwickeln
  • sich in der Führungsrolle als Teil eines Gruppen-Organismus erleben
  • die eigene Präsenz in der Wechselbeziehung mit Gruppen stärken

Teil 4: Führen in lebendigen Strukturen
»Erfolgreich unterwegs sein im Sinn des großen Ganzen

In lebendigen Unternehmen und Organisationen geht es sowohl um gute Verbindungen auf Augenhöhe als auch um eine klare Struktur. Sie lernen die Soziokratie und weitere Organisations-Ansätze kennen, die Augenhöhe stärken:

  • Wie die Gestaltung von Strukturen & Prozessen gelingt, mit der Grundhaltung der Potentialentfaltung
  • Führen mit dem übergeordneten Ziel, gemeinsamen Entscheidungen und dem Arbeiten in verbundenen Kreisen
  • weitere Ansätze lebendiger Strukturen kennenlernen, wie Holocracy und Agile Unternehmensführung nach Nils Pfläging

Teil 5: durch tiefgreifende Veränderungen führen
»Führen, wenn der Wind dreht

Unruhige Zeiten werden uns weiterhin begleiten: umso wichtiger wird es für Menschen in Führungsfunktionen, den Rahmen zu halten und für das eigene Gleichgewicht zu sorgen:

  • durch Übergänge führen: Rituale für Abschied und Neubeginn
  • den Organisationskompass für bewegte Zeiten nützen,
  • immer wieder ins fließende Gleichgewicht zurückkehren
  • Lernen auf allen Ebenen erleichtern
  • Führen mit `Givens`und Gestaltungs-Spielräumen
  • mit der Kraft der Vision führen und selbst den Wandel verkörpern, den ich im Unternehmen erleben will
  • meine Führungs-Vision am Ende der Journey erweitern und unverwechselbar ausstrahlen

Lernräume der Learderhip-Journey

Über die Workshops hinaus eröffnen wir folgende Lern- und Experimentierräume:
-in der selbstorganisierten Peergruppe tauschen sich die TeilnehmerInnen aus
-im individuellen Coaching gehts um die persönliche Seite der Führungsentwicklung
-Events in der Zwischenzeit können für Inspiration sorgen
-und an den beiden Praxistagen – jeweils 6 und 12 Monate nach dem 5. Journey-Workshop,
treffen wir uns fürś Reflektieren und Verankern der praktischen Erfahrungen – und bei gutem Wind entsteht damit eine Community von WeggefährtInnen!

Workshops
WS 1
22.-24.9.21
WS 2
10.-12.11.21
WS 3
12.-14.1.22
WS 4
2.-4.3.22
WS 5
27.-29.4.22
Peergruppe
selbst-
organisiert
# # # #
4 Std.
Coaching
pro TN
# # # #
fakultative
Events
Filme
abends

Praxis-
tag
Sozio-
kratie
2 Praxis-Tage
nach 6 und
12 Monaten
10/20224/2023
Überblick über die 5 Lernräume der Leadership-Journey

Zum Ort
Das Landhotel Yspertal zeichnet sich durch besondere Gastlichkeit, eine wunderbare Küche und eine Umgebung aus, die zum Flanieren und Wandern einlädt – ein Platz für Erholung und intensive Anregung.

Informationen
In den beiden kostenfreien Info-Webinaren am 27.5. und 16.6. stellen wir die Leadership-Journey vor und beantworten Ihre Fragen zu Inhalten, Arbeitsweise und Lernräumen.

Organisatorisches
Im Teilnahmepreis sind die 5 Lernräume der Journey, sowie die Unterlagen enthalten. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung rechnen die TeilnehmerInnen direkt mit dem Hotel ab. Das Package für die Übernachtung im Einzelzimmer mit Vollpension beträgt € 246.- für 2,5 Tage.


Mit Ihrer Anmeldung bis 30.8. helfen Sie uns und dem Hotel, rechtzeitig zu planen. Es gelten die Stornobedingungen unserer AGB, der Frühbucherpreis von € 6290.- + 20% Ust gilt bei Anmeldung bis 15.7.2021.

Leitung: Katharina Liebenberger & Robert Graf

Termin

22.09.2021 , 12:00 24.09.2021 , 17:00

und weitere 4 Workshops &
2 Reflexionstage

Ort

Landhotel Yspertal

Ysper 1
Yspertal, 3683 Österreich
+43 7415 72 18
www.landhotelyspertal.at

Preis

€6490 (Earlybird bis 15.07.21: €6290.-)

Preise exkl. Ust.

Anmelden

Loading gif